Wikipedian in Residence 2013

Aus GLAMwiki.ch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Engagement Wikipedian in Residence 2013 fand vom Juli bis November 2013 statt.

Chronologie

  • Am 4. April 2013 schlossen das Schweizerische Bundesarchiv (BAR) und Wikimedia Schweiz (WMCH) eine Vereinbarung ab, die im Wesentlichen folgende drei Punkte regelt: Engagement einer/eines Wikipedian in Residence, Hälftige Teilung der Kosten, Gemeinsame Koordination der Medienarbeit.
  • Am 12. April 2013 wurde eine Medienmitteilung auf der Website des Bundesarchivs und der Wikimedia CH publiziert: "Das Schweizerische Bundesarchiv und Wikimedia CH werden gemeinsam Quellen aus dem Bundesarchiv aufarbeiten und online publizieren. Zu diesem Zweck wird über Wikimedia ab sofort ein „Wikipedian in Residence“ gesucht. Als erstes soll eine Fotosammlung zum Ersten Weltkrieg zugänglich gemacht werden. (...)"
  • Es gingen neun Bewerbungen ein und die Wahl fiel auf Micha L. Rieser, der am 2. Juli 2013 mit der Arbeit anfing.